Von Anfang an….

 

Diese unvollständige und noch lückenhafte Chronologie wurde zusammengestellt von Wolfgang Neu und Michaela Gaulke aus folgenden Unterlagen:

  • alten Stammesunterlagen
  • „Spuren …“ (50 Jahre Pfadfinderleben in NRW)
  • „Der Kornett“ Heft 5 – Pfadfinderbewegung
  • Pfingstlagerheften
  • Kiepenkerlen
  • Stammeszeitungen
  • Zeitungsberichten

Sofern jemand noch Erinnerungen an Ereignisse und Unternehmungen hat freuen wir uns über Kommentare, diese werden wir dann hier einpflegen.

zum aktuellen Jahr

die 50er
die 60er
die 70er
die 80er
die 90er
die 2000er
die 2010er

 

1948

  • 11.01.: 7 Jungen mit einer Gruppe der „Deutschen Jungenschaft (DJ)“ aus Castrop-Rauxel wollen Pfadfinder werden (6 Sippen mit 27 Neulingen und 21 Wildlingen (Wölflinge), zusammen 48 Jungen)
  • 31.01./01.02.: In der DJH Hamm gründen 18 Vertreter von Gruppen aus Westfalen, die auf pfadfinderischer Grundlage arbeiten und nicht konfessionell gebunden sind, eine „Landesmark Westfalen“.
  • 04. – 06.05.: Grundsatzbeschluss von Vertretern aller interkonfessionellen Pfadfindergruppen und Pfadfinderzusammenschlüssen in der Britischen Zone im Jugendhof Barsbüttel bei Hamburg einen „Bund freier Pfadfinder Deutschlands (BfP)“ zunächst in der Britischen Zone zu gründen. Dieser soll sich in Landesverbände (Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen undNordrhein-Westfalen) gliedern. In Nordrhein-Westfalen gibt es drei „Landesmarken“: Rheinland, Rhein-Ruhr und Westfalen.
  • Ostern Fahrt nach Ostwestfalen
  • 14. – 18.05.: 1. Pfingstlager der Landesmark Westfalen im BfP am Möhnesee (ca. 250 Teilnehmner aus 18 Gruppen, davon 23 aus Castrop-Rauxel)
  • Fahrt zum Niederrhein
  • Fahrt ins Münsterland
  • August: 60 Jungen
  • Oktober: 63 Jungen der Probegruppe „Nordlicht“
  • 16./17.11.: Teilnahme an einem Führerschulungslager in der Jugendherberge Esborn/Wetter (Ruhr) mit Halstuchverleihung an 18 (?) Nordlichter durch den Landesvogt
  • 31.10.: Abschlussfeier des Fahrtensommers
  • 04./05.12.: Vorläufige Gründung des „Bundes Deutscher Pfadfinder (BDP)“
  • Dezember: 65 Jungen der Siedlung „Nordlicht“

1949

  • 14./15.05.: Endgültige Gründung des „Bundes Deutscher Pfadfinder (BDP)“ in allen drei westlichen Besatzungszonen Deutschlands. Der „Bund freier Pfadfinder Deutschlands“ in der Britischen Zone geht darin auf. In Nordrhein-Westfalen bleiben zwei Landesmarken (Rheinland
    und Westfalen) als Landesverbände des neuen Bundes bestehen
  • 03. – 07.06.: Pfingstlager am Sorpesee (570 TN aus 39 Gruppen)

1950

  • 29.05. – 01.06.: Pfingstlager in Balve im Hönnetal

1951

  • 12. – 14.05.: Pfingstlager an den Ems-Quellen bei Hövelhof (810 Teilnehmer aus 42 Gruppen), erstmals gibt es einen besonderen Lagerteil für Wölflingsmeuten und ein kleines eigenes Roverlager.
  • Sommer: Erste Wochenendschulung für Meutenführer DJH Gevelsberg
  • August: Jamboree bei Bad Ischel/Östereich (17 Teilnehmer)

1952

  • Neujahr Winterlager in der DJH Hilchenbach (Skifahren + Sippenführerausbildung)
  • 31.05. – 02.06.: Pfingstlager auf einer Emsinsel bei Telgte-Westbevern im Münsterland (1500 Teilnehmer, davon 50 holländische Pfadfinder)
  • Beteiligung beim Bau einer Kapelle in Doran im Mont Blanc-Massiv (Französische Pfadfinder begannen 1950 mit dem Bau als Friedenssymbol – Viele Europäer halfen zwischen 1950 und 1957 mit)
  • Ostern: Meutenführerkurs/Lehrgang für Pfadfinderführer DJH Hilchenbach

1953

  • 23. – 25.05.: Pfingstlager am Harkortsee bei Hagen (2000 Teilnehmer)
  • 03.09.: Gründungsversammlung des Vereins: „Pfadfinderstamm Nordlicht e.V.“

1954

  • 05. – 07.06.: Pfingstlager am Alten Hellweg bei Oerlinghausen

1955

  • 28. – 30.05.: Pfingstlager auf dem Stiftsgut Volbrexen bei Büren (Westfalen) mit 600 Teilnehmer
  • Jamboree in Niagara Falls/Kanada

1956

  • 19. – 21.05.: Pfingstlager am Halterner Stausee in Haltern (1200 Teilnehmer)

1957

  • 08. – 10.06.: Pfingstlager an der Ems bei Warendorf-Vohren (1100 Teilnehmer)
  • bis Mai 1958: Jahresaktion „Für den deutschen Wald“

1958

  • 08.02.: 10-Jahresfeier
  • 24. – 26.05.: Pfingstlager am Möhnesee (1100 Teilnehmer)
  • 26. – 09.08.: Bundeslager an der Schmittburg, Schneppenbach im Hunsrück

1959

  • 16. – 18.05.: Pfingstlager auf dem Stiftsgut Volbrexen bei Büren

1960

  • 04. – 06.06.: Pfingstlager im Biberbachtal bei Neheim-Hüsten (1100 Teilnehmer) Unsere Meute erreicht im Singewettstreit von 28 (22 ?) Meuten den 9. Platz (mit Siegen).In der Gesamtbewertung den 4. Platz, die Pfadfinder für Pfingstlager und Winterarbeit („Heimat im Osten“) einen 9. Platz

1961

  • 20. – 22.05.: Pfingstlager im Biberbachtal bei Neheim-Hüsten
  • 24.06.: Singewettstreit der Singegruppen in Dortmund
  • 27.07. – 06.08.: Bundesroverlager im Biberbachtal bei Neheim-Hüsten

1962

  • 09. – 11.06.: Pfingstlager im Biberbachtal bei Neheim-Hüsten (1000 Teilehmer)
  • Bundeslager bei Gut Noer/Schleswig-Holstein
  • Finanzielle Hilfe (Ausbau für Treffen und Schulungen) für das Pfadfinderheim Castrop-Rauxel
  • Sommer: Großfahrt nach Medvea, Jugoslawien

1963

  • 01. – 03.06.: Pfingstlager im Biberbachtal bei Neheim-Hüsten (1200 Teilnehmer)

1964

  • 16. – 18.05.: Pfingstlager im Biberbachtal bei Neheim-Hüsten (1000 Teilnehmer)
  • 11./12.07.: Singewettstreit der LM im Pfadfinderheim Castrop-Rauxel

1965

  • 05./06.06.: Pfingstlager im Biberbachtal bei Neheim-Hüsten

1966

  • 28. – 30.05.: Pfingstlager in Hövelriege bei Paderborn (550 Teilnehmer)

1967

  • 13. – 15.05.: Pfingstlager in Sümmerheide bei Iserlohn (ca. 850 Teilnehmer, darunter auch englische und französische Gäste) [auch Mädchen nehmen teil]

1968  (20 Jahre Stamm Nordlicht)

  • 01. – 03.06.: Pfingstlager in Sümmerheide bei Iserlohn

1969

  • 24. – 26.05.: Pfingstlager in Greffen bei Warendorf (ca. 400 Teilnehmer)

1970

  • 16. – 18.05.:
    • Pfingstlager bei der Jugendburg Gemen in Borken (ca. 200 Teilnehmer)
    • Junioren feiern eine Party im Pfadfinderheim Münster

1971

  • 31.01.: Der „Bund der Pfadfinder (BdP)“ gründet sich
  • 29. – 31.05.:
    • Pfingstlager an der DJH Freusburg in Kirchen-Freusburg bei Siegen
    • Pfingsttreff der Junioren in der DJH Dortmund-Höchsten
    • Kundschaft „Umweltverschmutzung“
  • 01.07. – 02.08.: Sommerferienfreizeit des LV in den Dolomiten

1972

  • 22.04.: Landesführungstreffen im Pfadfinderheim Castrop-Rauxel
  • 29.04. – 01.05.: 25. Pfingstlager am und im Pfadfinderheim Castrop-Rauxel (ca. 200 Teilnehmer) wurde von der „K 14“ (Ranger/Rover vom Stamm Nordlicht) vorbereitet
  • Juli: Internationale Begegnung in Costinesti/Rumämien (Kreuzfahrer/Münster und K 14)

1973  (25 Jahre Stamm Nordlicht)

  • Meutenpfingstlager in Lembeck (Organisation: Stämme Münster, Haltern, Castrop-Rauxel und DPSG Herne)
  • Juli:
    • Ferienlager mit Kindern aus sozialen Brennpunkten der Stadt Hanau in Aldein/Südtirol
    • Floßfahrt auf der Weser
    • „Hillybilly-Party“ der Junioren des LV im Pfadfinderheim Castrop-Rauxel
  • 11. – 14.10.: Landesherbstlager (statt Pfingstlager, weil Pfingsten unmittelbar vor den Großen Ferien liegt) auf der Freusburg in Kirchen-Freusburg bei Siegen (ca. 400 Teilnehmer)

1974

  • 28. – 28.04.: Abenteuerlager im Teutoburger Wald für die Pfadfinderstufe
  • 01. – 03.06.: Pfingstlager am Halterner Stausee in Haltern (400 Teilnehmer)
  • Bundeslager bei Deggendorf (Platz des BGS)
  • Bundestreffen im Allgäu

1975

  • 17.-19.05.: Pfingstlager in Greven-Hüttrup (ca. 500 TN), Teilnahme von Pfadfinderinnen des Bundes Deutscher Pfadfinderinnen aus Bonn
  • 29.05.: Außerordentliche Landesversammlung im Pfadfinderheim Castrop-Rauxel
  • Sommerlager Großenwörden
  • 29.07.-07.08.: 14. Jamboree in Lillehammer/Norwegen (Teilnehmer: Norbert „Zwecke“ Tautorat)
  • 30.11.: 1. Landesversammlung: Lothar „Molle“ Molin wird Landesvorsitzender, Norbert „Zwecke“ Tautorat LB Pfadfinder und Angelika „Corki“ Christiansen LB Soziales)

1976

  • 01.01.: Zusammenschluß des bisherigen Jungenbund „Bund der Pfadfinder“ und des Mädchenbund „Bund Deutscher Pfadfinderinnen“ zum „Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V. (BdP)“
  • 05. – 07.06.: Pfingstlager in Wilnsdorf bei Siegen mit 1.200 TN (1. Pfingstlager des neuen Bundes)
  • 16.07. – 05.08.: Treffen der Forscher in der JH Blaubeuren

1977

  • Norbert „Zwecke“ Tautorat ist LB Pfadfinder
  • Angelika „Corki“ Christiansen wird hauptamtliche Bildungsreferentin
  • 28. – 30.05.: 30. Pfingstlager am Hennesee bei Meschede (1000 Teilnehmer)
  • Bundeslager „Regenbogen“ in Kirchberg/Hunsrück
  • R/R-Aktion am Pfadfinderheim Castrop-Rauxel: u. a. Nachtarbeit in BoGeStra-Werkstatt in Bochum

1978  (30 Jahre Stamm Nordlicht)

  • Lothar „Molle“ Molin wird Landesvorsitzender
  • Bundesaktion „Jahr des Wölflings“
  • 13. – 15.05.: Pfingstlager an und in der DJH Meinerzhagen (ca. 900 Teilnehmer)
  • Sommer: Landesgroßfahrt für Gilden und Sippen nach Kandersteg/Schweiz
  • 18./19.11.: Gildenfahrt nach Maria-Veen

1979

  • Ausstellung „Kind in der Grafik“ im Ratssaal
  • Bundesaktion „Fünf Richtige für UNICEF“ (Grußkarten)
  • 20./21.01.: Castroper Werkstattgespräche
  • 10./11.03.: Gildenwanderung von Oer-Erkenschwick zum Heim, Sonntag: weiterbauen an der Holzjurte
  • 28.04.: Autoralley um Düsseldorf
  • 28.04.(?): Seilherstellung im Pfadfinderheim
  • 05./06.05.: Teilnahme am Frühlingsfest und Stadtspiel des Stammes Möwenburg in Dortmund
  • 02. – 04.06.: 1. Bezirkspfingstlager des Bezirk Westfalen an der JH Haltern (Bezirk Ostwestfalen-Lippe in Porta-Westfalica, Siegerland in Berleburg, Rheinland in Leichlingen, Erft-Ville in Weilerswist)
  • 22.06. – 15.07.: Sommerfahrt/-lager mit den Stämmen „Möwenburg“ (jetzt: „Weiße Rose“) aus Dortmund-Schüren und „Wildpferde“ aus Maria-Veen (aufgelöst: 19.. ??):
    • 1. Woche: Wanderfahrt mit Fahrrädern und drei Traktorveteranen plus Anhängern
    • 2. + 3. Woche: Standlager in Kirchberg/Hunsrück
  • 23.06. – 14.07.: Sommerlager der Meuten aus Castrop-Rauxel und Maria-Veen in Kirchberg
  • Haus- und Straßensammlung des BdP
  • 01./02.09.: Jugendaktionstag

1980

  • Lothar „Molle“ Molin wird Landesvorsitzender und Angelika „Corki“ Christiansen stellvertretende Landesvorsitzende
  • 04. – 06.01.: Musisches Werkwochenende im Pfadfinderheim Castrop-Rauxel
  • 30.04. – 04.05.: Pragfahrt für Landesleitung, Stammes- und Stufenführungen (Teilnehmer: Christian „Mecky“ Pätzold
  • 24.-26.06.: Pfingstlager am Hennesee in Meschede (ca. 800 Teilnehmer)
  • 20. -29.06.: Sommerlager im Emsland (Haselünne ???)
  • Bundesfahrt nach Schweden (?)
  • 29. 09. – 31.08.: Ranger/Rover-Landeslager in Kattenvenne (?)
  • 27.09. – 05.10.: Landessammelwoche (?)
  • 14.12.: Holzjurte (Sippenraum) neben dem Pfadfinderheim wurde abgebrannt.

1981

  • 27.02. – 01.03.: Castroper Werkstattgespräche „Theaterspielen“ mit Schauspielern des WLT
  • 05. – 09.06.: Pfingstlager in Wenholthausen und am VCP-Pfadfinderheim Gut Blessenohl (ca. 1000 Teilnehmer)
  • Bundeslager „Windrose“ in Westernohe/Westerwald
  • 27.09.: Für den autofreien Sonntag schilderten wir die südliche Strecke der Fahrradrallye „Castrop-Rauxeler Acht“ aus und besetzten eine Stempelstelle am Schiffshebewerk
  • 03. – 10.10.: Jugendaktionswoche: wir bieten einen Postenlauf in Rauxel an und am Kinderfest am
  • 10.10. kochen wir auf offenem Feuer verschiedene Essen

1982

  • 23./24.01.: Castroper Werkstattgespräche „Neofaschismus“
  • 06./07.02.: Castroper Werkstattgespräche „1. Hilfe“
  • Angelika „Corki“ Christiansen wird Stellvertreterin des Landesvorsitzenden
  • 28.-31.05.: Pfingstlager bei Groß-Reken (Maria-Veen) (ca. 800 TN aus 18 Stämmen)
  • 16. – 20.06.: Erwachsenenfahrt nach Prag (TN: Christian „Mecky“ Pätzold)
  • 12./13.06.: Castroper Werkstattgespräche „Karte, Kochen, Kompaß“
  • Ende 1982: Selbstauflösung der letzten aktiven Gruppe des Stammes (Martin „Vincent“ Laarmann, Christian „Mecky“ Pätzold, Christian Kerbl, Dietmar „D.T.“ Neu, Klaus „Hibbel“ Ferkinghoff, Udo Dransfeld)

1983

  • 01.05.: Wiederaufnahme der Gruppenarbeit des Stammes durch Hermann Zinda:
  • Gründung der Sippe „Eichhörnchen“ in Bochum-Hordel
  • 21.-23.05.: Pfingstlager an der Wupper bei Radevormwald (ca. 750 Teilnehmer aus 22 Stämmen), Unfall bei der Anreise/Auto rast in wandernde Gruppe: 2 Kölner Jungpfadfinderinnen werden getötet und 1 Junge schwer verletzt.
  • Juli: Zeltlager in Haselünne zusammen mit den Stämmen „Weiße Rose“ aus Dortmund und „Wildpferde“ aus Maria-Veen
  • 01. – 27.07.: Jamboree in Kanada (TN: Udo Eichelberg und Norbert „Zwecke“ Tautorat als Teamer)

1984

  • 25./26.02.: Castroper Werkstattgespräche „Drucktechniken/Landesmaterial“
  • 26.05.: 1. Internationales Kinder-, Jugend- und Familienfest am JZ Ickern
  • 09.-11.06.: Pfingstlager auf dem Standortübungsplatz Scharpenacken in Wuppertal (ca. 750 TN aus 24 Stämmen)
  • 30.06. – 21.07.: Sommerlager in Murrhardt der Pfadfinderstufe
  • 1. Ausgabe der Stammeszeitung
  • Jahresaktion: „Wasser für Sudan“ mit UNICEF
  • 18./19.08.: Castroper Werkstattgespräche „Ferienerlebnisse richtig aufgearbeitet“
  • 05. – 14.10.: Erwachsenenfahrt des LV nach Ungarn (TN: Stefanie „Steffi“ Tautorat, Angelika „Corki“ Christiansen, Wolfgang Neu, Lothar „Molle“ Mollin als Fahrtenleiter)
  • 14.12.: weihnachtlicher Elternabend im Gemeindezentrum Bochum-Unterhordel (Gruppenraum)

1985

  • 20./21.01.: 17 Pfadfinderinnen und Pfadfinder auf Rodel-Tour in Finnentrop
  • 16./17.03.: Stammesfahrt „Gaukler- + Zigeunertreffen“ mit Altpfadfindern in der Jugendherberge Glörsee in Breckerfeld
  • ab 29.04.: Wiederaufnahme der Pfadfinderarbeit in Castrop-Rauxel:
  • Gründung der Sippe „Wanderbär“ und Sippenstunden im JZ Ickern
  • 25.-27.05.: Pfingstlager auf dem Standortübungsplatz Scharpenacken in Wuppertal (ca. 750 Teilnehmer aus 22 Gruppen)
  • 26.05.: 2. Internationales Kinder-, Jugend- und Familienfest am JZ Ickern
  • Sommer Erste Vermietung des Pfadfinderheimes nach umfangreichen Renovierungsarbeiten an einen holländischen Kinderzirkus
  • 19.07. – 25.07.: Fahrradtour mit 20 Kindern zum Bundeslager
  • 26.07. – 05.08.: Bundeslager „Wasser, Wolken, Wind“ in Haselünne/Emsland
  • 30.08. – 08.09.: Internationale Jugendbegegnung in Kuopio, Finnland des SJR C-R (TN: Angelika „Corki“ Christiansen und Wolfgang Neu)
  • 19./20.10.: Teilnahme der Sippe „Wanderbär“ am JOTA

1986

  • Angelika „Corki“ Christiansen wird stellvertretende Landesvorsitzende und LB Ausbildung
  • Bundes-Jahresaktion der Wölflingsstufe „Spuren ‘86“
  • Weltkonferenz in München
  • „Wanderbären“ in Meinerzhagen
  • 27.04.: Altpfadfindertreffen
  • 03./04.05.: Stammesfahrt ins BdP-Pfadfinderheim nach Münster mit Stammeswahlen
  • Führerrunde (jeden 3. Dienstag im Monat)
  • Fahrt nach Hardenstein
  • „Mecky“ bei „Blacky“ (Fuchsberger), ZDF-Fernsehsendung „Auf los geht’s los“ mit Unicef
  • Einbruch ins Pfadfinderheim
  • Flohmarkt der Sippe „Wanderbär“ wegen der gestohlenen Sippenkiste = 1.200,00 DM
  • 17.-19.05.: Absage Pfingstlager in Iserlohn-Grüne wegen Reaktorunfall Tschernobyl
  • 3 Wochen Sommerlager Wingst mit 17 Teilnehmern
  • 05.07.: Teilnahme am Kinder-, Jugend- und Friedensfest am und im JZ Ickern
  • 12.-19.06.: Jugendarbeiter aus der Partnerstadt Kuopio (Finnland) in Castrop-Rauxel, Grillabend am Pfadfinderheim Castrop-Rauxel
  • 06./07.02.: Castroper Werkstattgespräche „Wie können wir die Pfadfindertechnik vermitteln?“
  • 03.-06.09.: Landeslager in Iserlohn-Grüne (statt Pfingstlager) (ca. 300 Teilnehmer aus 13 Gruppen)
  • 11./12.10: 1. Stammesfest (90 Teilnehmer)
  • 18./20.10.: JOTA mit 22 Teilnehmer

1987

  • Sippenfahrt nach Finnentrop
  • ab 26.03.: Gründung der Meute „Graubruder“ in Bochum-Hordel (Christoph Seeber aus Oldenburg und Diana, Bochum)
  • 03. – 06.04.: Stammesführer-Kurzgrundkurs im Pfadfinderheim Castrop-Rauxel
  • 25./26.04.: Postenlauf mit Gastsippen (75 TN) aus Marl, Maria-Veen und Hohenlimburg am Pfadfinderheim Castrop-Rauxel
  • Mai: Bundesaktion „Öko-Pfad“
  • 05. – 08.06.: 40. Pfingstlager in Haltern
  • 16. – 22.06.: Oldiefahrt nach Schweden
  • Landeslager NRW in Brunnbach/Östereich im Reichramiger Hintergebirge
  • 12.07.: Höhlentour
  • „Raus ‘87“
  • 15. -22.08.: Jamborette in Berlin
  • 10./11.10.: Stammesfest
  • 22./23.10: JOTA im Pfadfinderheim
  • 14./15.11.: Castroper Werkstattgespräche „Der Natur auf der Spur“
  • 21.12. – 19.01.: 16. Jamboree Australien (3 TeilnehmerInnen: Björn Leppin, Silke „Minni“ Tautorat und Norbert „Zwecke“ Tautorat als Mitglied der Leitung)

1988  (40 Jahre Stamm Nordlicht)

  • Singekreis mit Stefanie „Steffi“ Tautorat (jeden 1. Freitag im Monat)
  • 28.02.: Altpfadfindertreffen (?)
  • 20. – 23.05.: Pfingstlager in Siegen-Trupbach
  • 17. – 19.06.: Gruppenführerfahrt
  • 09. – 30.07.: Sommerlager der Pfadfinderstufe in Wingst
  • Stammesfest
  • JOTA
  • 01.11.: Stadtjugendring SJR Castrop-Rauxel e. V.: Antifaschistische Stadtrundfahrt und -gang (50. Jahrestag der Reichspogromnacht)

1989

  • Angelika „Corki“ Christiansen wird LB Ausbildung
  • 04./05.02.: Scotland Yard-Spiel in Düsseldorf mit R/R
  • 26.02.: Altpfadfindertreffen (?)
  • 01.05.: Während der DGB-Veranstaltung machen wir Flohmarkt
  • 12. – 15.05.: Pfingstlager in Warstein-Rüthen
  • Neues Stammeswappen
  • 17. – 26.07.: Vorfahrt zum BuLa (Fahradtour über Wesel – Xanten)
  • 27.07. – 06.08.: Bundeslager „Fabula- das Land der Künste und Ideen“ in Furth im Wald
  • 21./22.10.: Stammesfest mit Jota und mit Wahlen
  • 09./10.09.: Sippen-/Gildenaktionstag „Raus ‘89“ (?)
  • „Die wandernde Drei“ (Stammes-Winterprogramm der Pfadfinderstufe)

1990

  • 11.02.: Info-Stand bei „Sommerfreizeit-Börse“ im Begegnungs-/Kulturzentrum Zeche Ickern I/II
  • 28.02.: (?) Partnermeuten aus Königswinter und Bergisch Gladbach zu Besuch
  • 01. – 04.06.: Pfingstlager in Menden-Ostsümmern
  • 24. – 26.05.: Bundes-R/R-Kundschaft „Tour de Ruhr“ (150 TN) und Vorbereitungstreffen der Jamboree-Teilnehmer aus NRW (40 Teilnehmer) am und im Pfadfinderheim Castrop-Rauxel
  • 09. – 27.07.: Sommerfahrt (16 TN) der Pfadfinderstufe durch den Hunsrück, anschließend Lager mit der Meute
  • 18. – 27.07.: Sommerlager der Meute in Langenlohnsheim im BdP-Pfadfinderheim vom Stamm Schwarzer Milan
  • 18./19.08.: Sippen-/Gildenaktionstag „Raus ‘90“ (?)
  • 19.08.: 14 Polnische PfadfinderInnen Gäste des LV NRW im Pfadfinderheim Castrop-Rauxel
  • 08./09.09.: 2. Stammesfest „Augenblicke – hier und unterwegs“
  • 22.09.: Internationales Familien- und Kulturfest an der Gesamtschule II Waldenburger Str. und Grundschule Marienburger Str. in Ickern (Jurte, Springseilherstellung, Ballspiele und Info)

1991

  • 21.01.-07.02.(?): Ausstellung „Pfadfinder heute“ in der Sparkassenhauptstelle
  • 09.02.: Spielnachmittag als Abschluß der Ausstellung „Pfadfinder heute“ auf der Rathauswiese (Jurte, Stockbrot, Tee)
  • 23. – 29.03.: Pfadfinderlager
  • 08. – 13.04.: Meutenfahrt nach Wipperfürth
  • 17. – 20.05.: Landes-Pfingstspektakel um und in Nottuln (Appelhülsen, Havixbeck, Bösensell, Coesfeld)
  • 27.06.: Stufentag im Revierpark Gysenberg (Suche nach „Nasuna nasuna“)
  • 13./14.07.: Führungskreisfahrt mit Bollerwagen ins Münsterland AUSGEFALLEN !
  • 04.07.: Stufentag mit Eltern im Revierpark Gysenberg, Herne
  • 21.O7.: Brotbacken auf unseren Lageröfen mit Eltern am Heim
  • 26.07. – 23.08.: 17. Jamboree in Korea (TN: Maren „Yellow“ und Björn Leppin, Michael „Flip“ Meier, Michael „Gaston“ Posmek , Marlon van Lohuizen und Harald „Sonny“ Fiedler
  • 21./22.09.: Stammesfest „Theatron“ mit Stammeswahlen
  • 04.11.: Stamm Nordlicht macht Theater in der Altstadt mit Schattenspielen, Liedern und kleinen Stücken

1992

  • 05. – 08.06.: Pfingstlager „Medien“ im Fredenbaumpark in Dortmund (700 Teilnehmer)
  • Werkstatt Ausbildung (25 Teilnehmer aus 6 Stämmen) am Pfadfinderheim Castrop-Rauxel
  • Stufentag im Langeloh, Bochum-Gerthe, Postenlauf mit Eltern
  • 20. – 30.07.: Stammessommerlager „BUBASOLA“ in Butzbach, anschließend
  • 30.07. – 08.08.: Teilnahme der Pfadfinderstufe und R/R an der Bundesfahrt in den Ostharz
  • 26./27.09.: Stammesfest (ca. 120 Teilnehmer)
  • August: Einstellung der Wölflingsarbeit in Bochum-Hordel
  • Gründung der Meute „Graubruder“ in Castrop-Rauxel
  • November: Plakat für die Aktion „Werbung für Freundschaft“ des SJR
  • Spielenachmittag und Nikolausfeier (Andreas „Mops“ Meier als Nikolaus) im Asylbewerberheim Vinckehof in Ickern
  • Verkaufsaktion der Pfadfinderstufe (Kaleidoskope, Senf, Früchtetschai) auf dem Weihnachtsmarkt

1993

  • 25.03.(?): Praxistage mit 2 Gastsippen aus Essen (40 Teilnehmer)
  • 29. – 31.05.: Pfingstlager an der Ruhr in Bochum-Dahlhausen
  • Bundeslager „Über den Horizont“ in Friedeburg
  • Stammesfest „Medien“ mit Stammeswahlen

1994

  • Pfingstlager in ?
  • 25.06. – 16.07.:
    • Großfahrt nach Sardinien:
    • 1. Woche: Anreise und Rucksacktour
    • 2. Woche: Teilnahme am „TRE FOGLIE ‘94 / DREI BLÄTTER ‘94“ (Lager mit italienischen Pfadfindern)
    • 3. Woche: Badeurlaub und Heimreise
  • Bundesaktion „Miljul“ mit UNICEF
  • September: Stammesfest „La mia terra la tua terra – Meine Welt ist Deine Welt“
  • 09.11.: Teilnahme an Gedenkveranstaltung des SJR „56. Jahrestag der Reichspogromnacht“

1995

  • Landessippenhajk im Siegerland: von 14 teilnehmenden Sippen erreichte unsere Sippe Freki den 6. Platz
  • 02. – 05.06.: Pfingstlager (50 TN) auf 5 Plätzen in und um Selm-Bork „Handwerksgesellen“
  • 13. – 22.07.: Wölflingslager am Bundeszentrum in Immenhausen
  • 13. – 31.07.: Sommerfahrt Pfadfinderstufe + Ranger/Rover-Stufe nach Immenhausen „Schönes Wochenende“: 2 Sippen nehmen teil
  • 01. – 10.08.: 18. Jamboree Dronten/Flevoland, Niederlande
  • 01./02.07.: Stammesfest mit Wahlen
  • R/R-Ball in Solingen (Yvonne „Hutzl“ Godorr im Team)
  • 21.10.: Teilnahme von 8 Interessierten am JOTA

1996

  • 20 Jahre „Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V. (BdP)“
  • 24. – 27.05.: Pfingstlager in ?
  • 11.07. – 01.08.:
    • Bundesfahrt Smaland/Südschweden:
    • 1. Woche: Rucksacktour
    • 2. Woche: Rucksacktour
    • 3. Woche: Lager
  • 07./08.09.: Stammesfest „Naturpfade finden“ (50 Teilnehmer)

1997

  • 16.-19.05.: Pfingstlager in Arnsberg-Müschede (26 Teilnehemr)
  • 26.07. – 06.08.: Bundeslager „Wegzeichen“ bei Cottbus
  • 07. – 16.08.: Meutenfahrt nach Ommen, Niederlande
  • 06./07.09.: Stammesfest

1998  (50 Jahre Stamm Nordlicht)

  • 29.05. – 01.06.: Pfingstlager in Olsberg
  • 05./06.09.: Stammesfest „50 Jahre Stamm Nordlicht“
  • 19. Jamboree in Chile Teilnehmer: Michael „Trüffel“ Ordelheide

1999

  • 21.-24.05.: Landespfingstlager „Römer“, Xanten

2000

  • Großfahrt nach Irland
  • 09.-12.06.: Landespfingstlager „Kulturen der Kontinente“, Leichlingen
  • Stammesfest

2001

  • 01.-06.06.: Landespfingstlager „Weltraumkonferenz“, Leichlingen
  • 26.07.-05.08.: Bundeslager „Globalis“ in Westernohe
  • 9.11.: Gedenkveranstaltung zur Reichsporomnacht

2002

  • 17.-20.05.: Landespfingstlager „Expedition Grün“, Garzweiler/Grevenbroich

2003

  • 06.-09.06.: Landespfingstlager „Märchen, Mythen, Feuer“, Dülmen
  • Kanutour an der Lahn
  • Landes-Wölflingssommer in Immenhausen

2004

  • 28.-31.05.: Landespfingstlager „Adel verpflichtet“, Lage (Ostwestfalen-Lippe)

2005

  • 27.7. – 6.8.: Bundeslager „Vineta “ bei Wolfsburg

2006

  • NRW-Poly
  • 02.-05.06.: Landespfingstlager „Piraten“, Mülheim an der Ruhr
  • Stammesthing in Fuchsbau in Leichlingen
  • 9.11.: Gedenkveranstaltung zur Reichsporomnacht

2007

  • Flomarkt Werbeaktion
  • Sippentag mit Kothenaufbau ohne Heringe
  • Gründung der Runde Einherjer und Wanderfahrt nach Bieberwier, Hochzeit von Dino und Thomas
  • Wölflingswerbetag an der Wilhelmsschulein Castrop-Rauxel
  • 25.-29.05.: Pfingstlager „Exploris“, (Bundeslager des DPV) Schwalmtal

2008

  • Landespfingstlager
  • Hajk der Pfadfinderstufe
  • Sommerfahrt zum Elbsandsteingebirge „Krabat“

2009

  • Landespfingstlager in Dülmen
  • Bundeslager „Seitenweit“ im Hunsrück
  • Sippe im Zoo

2010

  • 19.-21.3.: Praxistage
  • 17.4.: Stammeswahlen-> StaFü Lady
  • 30.4-2.5.: Wölflingswochenende
  • 21.-24.5.: Landespfingstlager in Hörstmar, bei Oerlinghausen
  • 21.-25.8.: Wölflingssommerlager in Moitzfeld
  • 3.-5.9.: Stammesfest im Pfadfinderheim

2011

  • 9.-10.4.: Praxistage der Pfadfinderstufe, zu Gast Aufbaugruppe „Heilig Geist“
  • 10.-13.6.: Landespfingstlager „Wettstreit der Zünfte“ auf der Insel Grafenwerth in Bad Honeff
  • 15.-21.8.: Stammessommerlager  „bei den Wikingern“  in Heithabu
  • 8.-9.10.: Stammesfest im Pfadfinderheim
  • 3.-4.12.: Jahresbschluss im Pfadfinderheim

2012

  • Landespfingstlager in Beckum
  • Stammeswölflingssommer in Immenhausen
  • Großfahrt der Gilde nach Kroatien
  • Stammesfest

2013 (65 Jahre Stamm Nordlicht))

  • 12-14.4.: Praxistage im Pfadfinderheim für alle, Stufenübergang aus der Meute Graubruder, Sippe Garm wurde gegründet
  • 17.-20.5.: Landespfingstlager „transibirische Eisenbahn“ in Dortmund-Mengede
  • 6.7.: Kleingarten Sommerfest, mit Stockbrot und Seielerei
  • 20.-24.6.: Rad-Vortour zum Bundeslager
  • 25.6. -4.7-.:Bundeslager „Weitwinkel“ in Immenhausen
  • 20.9-22.9.: Stammesfest und 65. Stammesjubiläum im Pfadfinderheim
  • 9.11.: Gedenkveranstaltung zur Reichsporomnacht
  • 15.-17.11.: Gipfeltreffen für den Führungskreis
  • 6.-8.12.: Jahresabschluss

 2014

FOLGT

 2015

  • 23. – 25. Januar 2015, StaFü-Treffen, für die Stammesführung
  • 06. -08. Februar 2015, RR Stufentreffen, für Ranger und Rover
  • 20. – 22. Februar 2015, Gemeinsames Stufentreffen, für die Gruppenführungen
  • 06.- 08. März 2015, Praxistage mit dem Pfadfinderstamm Skoten für alle (nicht am Heim)
  • 20. – 22. März 2015, Landesversammlung, für Stammesführung und Delegierte
  • 27. -29. März 2015, Stammesratsfahrt, für Mitglieder des Stammesrat
  • 01. – 06. April 2015, Kurs für Sippenführung, für Sippenführer
  • 04. – 11. April 2015, Grundkurse, für Stufen und Stammesführungen die bereits einen Kurs besucht haben
  • 24. – 26. April 2015, NRW Landeswanderwochenende – alle Sippen gehen auf Fahrt
  • 10. Mai 2015, Pfingstlager Vorbereitung, für Stammes und Stufenführung
  • 22. – 25. Mai 2015, Landespfingstlager für alle
  • 12. – 14. Juni 2015, Landeswölflingswochenende, für Meutenführung und Helfer
  • 31. Juli – 10. August 2015, Sommerlager mit Kanutour nach Tangersdorf – mit den Stämmen Jupiter, Erdenburg, Skoten
  • 18. – 20. September 2015, Vorbereitungstreffen der Herbstkurse, für Kursteilnehmer
  • 25. – 27. September 2015, Stammesfest am Pfadfinderheim für alle, Sippe Nidhogg wurde gegründet
  • 03. – 10. Oktober 2015, Basiskurs, Kurs für Meutenführung und Kurs für Gildenführung, für die jeweilige Gruppenführung
  •  23. – 26. Oktober 2015, StaFü-Treffen, für die Stammesführung
  •  09. November 2015, Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht
  •  13. – 15. November 2015, Musisches- Treffen, für die Stammes und Stufenführung, sowie die Delegierten
  • 04. – 06. Dezember 2015, Jahresabschluss  im Pfadfinderheim für alle

 

2016

 

  • 22. – 24. Januar 2016, StaFü-Treffen, für die Stammesführung
  • 12. – 14. Februar 2016, Gemeinsames Stufentreffen, für die Gruppenführungen
  • 19. -21. Februar 2016, RR Stufentreffen, für Ranger und Rover
  • 04. – 06. März 2016, Landesversammlung, für Stammesführung und Delegierte
  • 11. – 13. März 2016, Praxistage mit dem Pfadfinderstamm Erdenburg für alle in Dortmund
  • 20. – 25. März 2016, Technikkurs für motivierte Sipplinge
  • 25. – 31. März 2016, Grundkurse, für Stufen und Stammesführungen die bereits einen Kurs besucht haben
  • 22.- 24. April 2016, NRW Landeswanderwochenende – alle Sippen gehen auf Fahrt
  • 13. – 16. Mai 2016, Landespfingstlager für alle in Oeventrop
  • 17. – 19. Juni 2016, RR Grillen in Bergneustadt
  • 26. Juli – 04. August 2016, Wölflingssommer in Immenhausen
  • 06. – 21. August 2016, Sommerfahrt nach Schweden
  • 02. – 04. September 2016, StaFü-Treffen, für die Stammesführung
  • 16. – 18. September 2016, Vorbereitungstreffen der Herbstkurse, für Kursteilnehmer
  • 24. – 25. September 2016, Stammesfest am Pfadfinderheim für alle, mit Wahlen!
  • 30. September – 03. Oktober 2016, Bundesmeutenführungstreffen in Immenhausen
  • 08. – 16. Oktober 2016, Basiskurs für zukünftige Gruppenführungen
  • 09. November 2016, Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht
  • 18. – 20. November 2016, Landesversammlung, für Stammesführung und Delegierte
  • 02. – 04. Dezember 2016, Jahresabschluss  im Pfadfinderheim für alle

 

2017

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.